Teichanlage 3

Lage und Parken:

Dieser Teich liegt zwischen Teich I und III. Kennzeichnend ist sein klares Wasser. Dies und die Nähe zum Ort Oldendorf machen diesen Teich im Sommer zum Naherholungsgebiet. Bei gutem Willen sind Konflikte mit Badegästen vermeidbar. Ärgerlich sind leider deren Hinterlassenschaften.  Der Teich ist ringsherum begehbar. Dafür sorgen auch zwei kleine Brücken über den Wassergraben zwischen Teich II und III. Der Teich bietet über 20 Angelplätze. Der Zugang kann vom Parkplatz nahe der „Escheder Straße“ oder von der Straße „Dicksbarg“ aus erfolgen. Von der Straße „Dicksbarg“ führt einmal der Weg „Eiskeller“ etwa 170m oder der Weg „An den Kiesteichen“ etwa 150m zum Teich. Beide genannten Wege dürfen nicht befahren werden.

 

Abmessung und Größe:

Die Nord-Südausdehnung erreicht etwa 260m und die größte Breite etwa 155m. Durch die unregelmäßige Trapezform des Gewässers kann von einer Fläche von über 2 ha ausgegangen werden.

 

Tiefe:

Die Unterwasserstruktur zeigt einige Unregelmäßigkeiten, Senken und Erhebungen. Die größte Tiefe liegt bei 8-9m. Durch den bereits erwähnten Flachwassergraben ist der Teich III mit Teich II verbunden und damit auch im Niveau gleich.

 

Schongebiet:

Zu Schongebieten wurden hier das Nordufer im Bereich der Siedlungshäuser und die in der Ost Bucht gelegene Flachwasser- und schilfbewachsene Zone erklärt.

 

Fischarten:

Alle Fischarten wie Teich II. Plötzen und Rotfedern sind oft etwas kleinwüchsiger als im Teich I und II. Nur in diesem Teich kommen Uckelei vor was wiederum Barsche zu stattlichen Größen heranwachsen lässt. Spürbar ist der Besatz an Karpfen und Schleie vergangener Jahre und früherer Pächter.

 

Anfahrt:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.